Zu "Wolfgang Nestvogel" wurden 66 Produkte gefunden

Filter

Draußen vor der Tür - CD
Eine evangelistische Vortrags-CD zu Weihnachten von Pastor Wolfgang Nestvogel, die sich sehr gut zum Weitergeben eignet. Sind es die gewohnten, stimmungsvollen Rituale, die wir jedes Jahr zelebrieren? Der Duft von Tannengrün oder die wochenlangen Beschallung von Weihnachtsliedern? Vielleicht sogar der alljährliche „Run auf den letzten Drücker“, um endlich die obligatorischen Weihnachtsgeschenke zu ergattern? Oder kann es sein, dass wir am „Fest der Feste“ den, um welchen es wirklich geht – den Schöpfer des Universums und den einzigen wirklichen Friedensbringer - draußen vor der Tür lassen? Ausgerechnet den Einzigen, der uns alles das geben kann und will, wonach wir uns gerade an Weihnachten so sehr sehnen?

von 2,90 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Väter und Söhne
Drei Vorträge über Segen und Aufgabe echter Vaterschaft. Väter gesucht! Damit unsere Familien und Gemeinden ein Gegenmodell zur "vaterlosen Gesellschaft" leben können. Die Bibel berichtet von faszinierenden Vater-Sohn-Geschichten, in denen fehlerhafte Männer sich trotzdem bewähren und ihrer Verantwortung gerecht werden. Davon profitieren auch Mütter und Töchter, Gemeinde und Gesellschaft. Gottes Schöpfungsordnung setzt die Standards. Und "der beste Vater von allen" bietet uns sein persönliches Vorbild. Er ermutigt und bevollmächtigt lernbereite Männer zu liebevoll-konsequenter Vaterschaft. Die Vorträge zielen mitten ins Herz einer gender-geschüttelten Gesellschaft und bringen ermüdeten Zeitgenossen erfrischende Infomationen.Wolfgang Nestvogel ist promovierter Theologe und als Pastor in der Bekennenden Evangelischen Gemeinde in Hannover engagiert. Er ist regelmäßig mit Vorträgen im Lande unterwegs und durch zahlreiche Publikationen im deutschsprachigen Raum bekannt. Zum Abspielen wird ein mp3-fähiges Abspielgerät benötigt.

4,90 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Die Reformation und ihr Erbe - MP3-CD
Ein Seminar zur Geschichte, Entwicklung und Gegenwart der evangelikalen Bewegung. Die Einleitung führt den Hörer mitten hinein in die aktuelle Debatte um das Selbstverständnis der Evangelikalen. Dann werden zunächst die Grundentscheidungen der Reformation im 16. Jahrhundert erläutert. Von dort aus folgt im Überblick eine Kurzgeschichte der evangelikalen Bewegung in Deutschland und den angelsächsischen Ländern. Im Licht dieser Entwicklung werden im letzten Teil die kontroversen Diskussionen über den Kurs, die Identität und die Zukunftsperspektiven des heutigen Evangelikalismus skizziert und bewertet. Die Themen des Seminars: Prolegomena: Evangelikale in der Identitätskrise? A. Die Schicksalsentscheidungen der Reformation B. Die Geschichte der evangelikalen Bewegung (in Deutschland) ? als legitime Erbin der Reformation C. Von Tyndale bis MacArthur ? ein ?Blitzlicht? auf die Geschichte der Evangelikalen in England und den USA D. Fallbeispiel: Neue-Paulus-Perspektive ? im Spiegel der reformatorischen Kriterien E. Die Identitätskrise der Evangelikalen und ihre Überwindung

9,90 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Das gelieferte Fest - CD
Eine neue evangelistische Vortrags-CD zu Weihnachten von Pastor Wolfgang Nestvogel, die sich sehr gut zum Weitergeben eignet. "Wenn Paketdienste Überstunden machen und sich in Versandhäusern die Lager leeren, dann ist Weihnachten. Das Fest wird geliefert ... in allen Packungsgrößen und Gewichtsklassen. Pünktlich, auf Bestellung. Nur das wichtigste Weihnachtspaket hatte niemand bestellt! Aber Gott hat trotzdem geliefert, auf eigene Initiative und frei Haus. Gott liefert seinen eigenen Sohn, doch wer will den haben? Annahme verweigert, Lieferung zurück an den Absender. Wer braucht heute schon Jesus? Lieber kämpfen wir auf eigene Faust weiter und werden doch am Ende nicht froh damit. Warum nicht diesmal das Paket einfach auspacken? Weil Gott geliefert hat, muss keiner mehr ausgeliefert sein: der Verzweiflung, der Sinnlosigkeit, sogar dem Tod. Das ist die starke These von Weihnachten. Machen Sie die Probe aufs Exempel. Frohes Fest!"

3,50 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Der Ernstfall der Nachfolge - MP3-CD
Sie waren keine Helden ...bildeten trotzdem den engsten Mitarbeiterkreis, den "inner circle" um Jesus. Als das Kreuz näher rückt, entfernen die Jünger sich von ihrem Herrn. Scheinglaube wird offenkundig, Stärke zur Schwäche, Selbstsicherheit fliegt auf – nur Jesus hält unbeirrt an seinen Nachfolgern fest. Dann folgt der bittere Moment im Garten Gethsemane und Gottes Reich scheint ferner denn je. Wie bleiben wir in Jesu Spur, wenn der Ernstfall Nachfolge unsere Grenzen und Halbheiten aufdeckt? Drei Vorträge von Wolfgang Nestvogel führen mitten ins Markusevangelium hinein und kommen dem Hörer gerade dadurch nahe. Wolfgang Nestvogel ist promovierter Theologe und als Pastor in der Bekennenden Evangelischen Gemeinde in Hannover engagiert. Er ist regelmäßig mit Vorträgen im Lande unterwegs und durch zahlreiche Publikationen im deutschsprachigen Raum bekannt.

4,90 €*

Sofort lieferbar

Brief des Paulus an Titus
Vortragsreihe Die Christen auf Kreta gelten als "Problemgemeinde": - wenig Erfahrung - schwieriger Nationalcharakter - und keine ausgebildeten Mitarbeiter. Paulus aber sieht Gottes große Möglichkeiten in dieser Situation und schickt einen seiner besten Leute als Bauhelfer auf die Mittelmeerinsel. Titus soll als Seelsorger, Lehrer und Stratege dazu beitragen, damit die Gemeinde "gesund" wird, geistliche Heimat bietet und ihre evangelistische Aufgabe beherzt in Angriff nimmt. Darum schreibt Paulus ihm diesen Ermutigungsbrief. Die Art, wie er die Probleme angeht und Lösungen auf den Punkt bringt, hat eine aufregende Aktualität! MP3-CD, Vortragsreihe, Laufzeit: ca. 8 Stunden.

8,90 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Christ und Gesellschaft
Das Tempo der Veränderung ist atemberaubend. Die Umbrüche in unserer Gesellschaft belegen einen späten Triumph des marxistischen Menschenbildes. Die biblische Ethik (Ehe, Familie, Sexualtität, Lebensschutz) wird massiv bekämpft. Immer früher greift der Staat nach den Kindern. Meinungsfreiheit ist ein umkämpftes Gut. Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz ermöglicht Zensureingriffe sogar im Internet. Wo liegt die Verantwortung der Christen in dieser Zeit? Wie leben wir die Balance zwischen Nähe ("in der Welt") und Distanz ("nicht von der Welt")? Nestvogels herausfordernder Vortrag beantwortet die Frage mit fünf Aufgaben, die das Profil des "Christen als Staatsbürger" prägen sollen: als wachsame Beobachter – nüchterne Gestalter – liebevolle Nothelfer – unbequeme Stolpersteine – erkennbare Positionslichter. Bedrängte Zeiten brauchen mutige Christen! Wolfgang Nestvogel ist promovierter Theologe und als Pastor in der Bekennenden Evangelischen Gemeinde in Hannover engagiert. Er ist regelmäßig mit Vorträgen im Lande unterwegs und durch zahlreiche Publikationen im deutschsprachigen Raum bekannt.

3,50 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Wann ist ein Christ ein Christ?
Das 500-jährige Reformationsjubiläum wurde „vergeigt“ – so lautet jedenfalls die Kritik des Göttinger Kirchenhistorikers Thomas Kaufmann. In einem Gastbeitrag für die FAZ beklagte der renommierte Lutherforscher die theologische Oberflächlichkeit des Projekts. In der Tat hörte man im Jahr 2017 nicht viele Stimmen, die sich zur Rechtfertigung aus Glauben, dem eigentlichen Kernthema der Reformation, zu Wort meldeten. Dieses Buch greift das Thema aus aktuellem Anlass auf. Wann ist ein Christ ein Christ? Gibt es auf diese Frage überhaupt eine eindeutige und verlässliche Antwort? Der Apostel Paulus geht mit Bestimmtheit davon aus. In seinen Briefen präsentiert er dazu die Lehre von der Rechtfertigung des Sünders. Als Martin Luther diese Wahrheit nach 1500 Jahren wieder entdeckt, zerbricht daran die damalige Einheitskirche. Seitdem ist der Kampf um die Rechtfertigung nicht mehr zur Ruhe gekommen. Entscheidet sich doch – laut Paulus – gerade hier, ob unser Evangelium echt oder verfälscht ist, ob die Menschen durch die Predigt gerettet oder getäuscht werden (Galater 1,6). Diese Monographie erläutert Luthers „reformatorische Entdeckung“ und zeigt, wie die Rechtfertigung sich als unverzichtbares Grundgerüst der gesamten evangelischen Bewegung etablierte. Ein ausführlicher exegetischer Teil untersucht dann die klassischen Passagen des Römerbriefes: Hat der Reformator den Apostel sachgerecht aufgenommen und angemessene theologische Konsequenzen daraus gezogen? Den aktuellen Kampf um die Rechtfertigung verfolgt der Autor zunächst in der Auseinandersetzung mit der sog. Neuen-Paulus-Perspektive (N. T. Wright u.a.), die einen Keil zwischen Paulus und Luther treibt und damit neue Spielräume für den ökumenischen Kompromiss gewinnen will. Diesem Ziel dienen auch die evangelisch-katholischen Konsenspapiere, die mit großem kirchenpolitischen Aufwand verabschiedet wurden: Die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre (1999) und das Gemeinsame Wort zum Reformationsjubiläum (2016/17). Beide Texte werden hier gründlich analysiert. Wie dringend die Rechtfertigung erneut auf die theologische Tagesordnung gehört, zeigt sich schließlich auch an den Fragmentierungen und Umbrüchen innerhalb der evangelikalen Bewegung. Nicht einmal mehr dort wird mit einer Zunge gesprochen, wenn sich die Frage aller Fragen stellt: Wann ist ein Christ ein Christ? Die vorliegende Untersuchung ist aus der regelmäßigen Predigttätigkeit des Autors gereift und will zu ebensolcher ermutigen. Aus diesem Grund verbindet sie argumentative Klarheit mit herausfordernder Dringlichkeit.

12,90 €*

Sofort lieferbar

Der Angriff auf die Familie
Was ist "Familie"? Die ganz normale Gemeinschaft von "Vater, Mutter, Kind" war gestern. Inzwischen läuft ein gigantisches Umerziehungsprogramm, das alle gesellschaftlichen Bereiche durchsetzen will: Kindergarten, Schule, Arbeitsmarkt, Medien, Gesetzgebung. Schon die Kleinsten sollen frühzeitig zum "Gendermärchen" bekehrt werden: statt Mann und Frau mehr als 50 verschiedene Geschlechter; jeder kann sich frei für ein Geschlecht entscheiden; jede Form von Zusammenleben ist für den Menschen gleichermaßen gut, solange der Einzelne dies für sich entscheidet. Kleinkinder gehören in die Kinderkrippe, ihre Mütter gehören ins Erwerbsleben und eheliche Treue gehört in die Mottenkiste kirchlicher Zwangsmoral. Wie können Christen auf diese Herausforderung reagieren? Was sagt das biblische Menschenbild? Wie leben wir als klassische Familien gegen diesen Trend – und wie schützen wir unsere Kinder vor der Manipulation einer aggressiven Ideologie? Der Vortrag nimmt den aktuellen Stand der Debatte im Herbst 2016 auf. Wolfgang Nestvogel ist promovierter Theologe und als Pastor in der Bekennenden Evangelischen Gemeinde in Hannover engagiert. Er ist regelmäßig mit Vorträgen im Lande unterwegs und durch zahlreiche Publikationen im deutschsprachigen Raum bekannt.

3,50 €*

Sofort lieferbar

Eilige Nacht
Brauchen wir gemütliche Stimmung und gute Freunde, um Weihnachten zu erleben? Nein! Muss das Leben entspannt, die Familie heil, der Arbeitsplatz sicher und die Zukunft sorglos sein? Nicht unbedingt! Zum Beweis erinnert dieser Vortrag von Wolfgang Nestvogel an das erste Weihnachten in Betlehem. Von Idylle und Beschaulichkeit war damals keine Spur. Die schwangere Maria braucht dringend ein Notquartier, die Geburtsumstände von Jesus sind provisorisch. Woher sollen da Trost und Freude kommen? Aber dann bricht Licht in die Dunkelheit: "Gott ist da!", heißt die neue Parole. Er kümmert sich wirklich! Er ruft uns in seine Nähe. Die Hirten, draußen auf dem Feld, wittern ihre Chance. Nur nicht Gott verpassen, sagen sie, und rennen los zum Tatort. Heilige Hektik, eilige Nacht. Sie hasten zur Krippe und sehen, dass es wahr ist: Kein Fake und keine fromme Fatamorgana – Gott läßt sich finden. Dafür hat er Weihnachten inszeniert. Die Zeiten mögen hektisch sein – aber seine Tür steht weit offen. Kommen Sie rein! Eine evangelistische Vortrags-CD zu Weihnachten von Pastor Wolfgang Nestvogel, die sich sehr gut zum Weitergeben eignet.

3,50 €*

Sofort lieferbar

Vorfreude - CD
Eine neue evangelistische Vortrags-CD zu Weihnachten von Pastor Wolfgang Nestvogel, die sich sehr gut zum Weitergeben eignet. "Weihnachten ist wie ein Vergrößerungsglas für unsere Gefühle: wer einsam ist, spürt das jetzt besonders stark. Wer einen Menschen verlor, fürchtet sich vor der heiligen Nacht. Die Kinder können vor Vorfreude kaum noch schlafen. Sogar nüchterne Erwachsene spüren wieder neue Hoffnung. Warum berührt uns Weihnachten so geheimnisvoll? Alles nur Einbildung und Stimmungsmache? Oder gibt es ein Geheimnis von Weihnachten, das man entdecken kann? Die Weihnachtsgeschichte der Bibel behauptet die Antwort zu kennen. Sie erzählt uns kein Weihnachtsmärchen, sondern führt uns direkt zu einer Person. Gott persönlich! Zu schön, um wahr zu sein? Bevor Sie abwinken, hören Sie erstmal die Fakten, die Wolfgang Nestvogel in einem spannenden Vortrag erläutert."

3,50 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Einmal Erde und zurück
Wir feiern Weihnachten bei Kerzenschein, strahlenden Kindergesichtern, Zimtgeruch und Gänsebraten im Kreis der Familie. Wir möchten diese Tage mit allen unseren Sinnen wahrnehmen, aber ... um was geht es denn wirklich an diesem rührseligen Fest? Es geht um die härteste Expedition aller Zeiten. Gott selbst setzt seinen Sohn Jesus in dieser Welt aus. Er geht mitten hinein in die Not, die Angst und den Schmutz der Schuld. Er lässt uns nicht allein. Er holt uns raus. Er nimmt uns mit – dahin, wo er herkommt: Einmal Erde und zurück ... ''Der größte Tag in der menschlichen Geschichte war nicht als der erste Mensch den Mond betrat, sondern der größte Tag in der Geschichte war, als Gottes Sohn auf die Erde kam.“ James Irwin

3,50 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Wolfgang Bartholomae - Erinnerungen
Wolfgang Bartholomae, Jahrgang 1924, entdeckt in der Kriegsgefangenschaft durch und mit Olav Hanssen den Glauben. In lebenslanger Freundschaft mit ihm verbunden studiert er Theologie in Göttingen, wird Pastor in Hannover und 1960 Dogmatiklehrer am Missionsseminar Hermannsburg. 1978 wird er Wegbereiter des evangelischen Gethsemaneklosters in Ratzeburg und zieht mit diesem 1990 nach Riechenberg/Goslar um. Seit 1954 begleitet ihn seine Frau Ursula auf seinem Lebensweg, später die ganze Familie. Familie, Freunde, Schüler und Weggefähr-ten erinnern sich anlässlich seines 90. Geburtstags posthum an Wolfgang Bartholomae (verstorben am 13.12.2009). Gehört er doch zu denen, ohne die der religiöse Aufbruch in den unruhigen 68er-Jahren und der geistliche Weg bis zu einem Kloster nicht denkbar gewesen wären.

9,95 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Neue Generation - Neue Kirche
Wir leben in einer Zeit großer sozialer Umbrüche. In der Generation der Dreizehn- bis Dreißigjährigen sind nicht viele bereit, sich an eine Institution zu binden. Dieselbe Generation stellt aber auch Fragen nach dem Sinn des Lebens. Ist ein neues Kirchenmodell nötig, um diese Altersgruppe zu erreichen, oder müssen nur einige überkommene Formen geändert werden? Die Verfasser der Beiträge dieses Bandes stellen sich diesem Problem.

10,95 €*

Sofort lieferbar

Wenn Gott wirklich wäre...
Ein evangelistisches Buch mit vielen Beispielen, Zitaten und aktuellen Bezügen aus dem Lebensalltag. Der Autor macht deutlich, dass die Tatsache der Existenz Gottes vernünftige und einleuchtende Antworten auf die tiefsten Fragen unseres Lebens gibt. Denn wenn Gott wirklich wäre, »dann hat Sünde nicht nur etwas mit Flensburg zu tun«, »dann ist das Kreuz mehr als ein Modeschmuck«, »dann ist Gnade kein Ausverkaufsartikel der Kirche«. So heißen einige der Kapitel, in denen die zentralen Themen des Evangeliums leicht verständlich und in zeitgemäßer Sprache dargestellt werden. Zur Weitergabe an junge und erwachsene Außenstehende jeder Bildungsschicht gut geeignet.

von 0,80 €*

Sofort lieferbar

Mit Paulus glauben - Teilnehmerheft
Autor(en): Wolfgang Baur
Die Bibelwoche 2018/2019 bewegt sich in den Spannungsfeldern, die in Paulus‘ Brief an die Philipper anklingen: Freude und Leid, Verfolgung und Gemeinschaft, Geben und Nehmen, irdisches Wirken und himmlische Heimat. Die Themen und Texte sprechen direkt in den Alltag von Christinnen und Christen sowie Kirchengemeinden. Das Bibelwochenmaterial öffnet wie immer Zugänge zu den Texten und bietet Denkanregungen für den gemeinsamen Austausch. Themen: 1. Mit Gewinn (Phil 1,12-26) 2. Mit größter Ehre (Phil 1,27-2,11) 3. Mit Furcht und Zittern (Phil 2,12-30) 4. Mit neuen Werten (Phil 3,1-16) 5. Mit Brief und Siegel (Phil 3,17-4,3) 6. Mit Freude und Hoffnung (Phil 4,4-9) 7. Mit allem Nötigen (Phil 4,10-23) Als Begleitmaterial zum Arbeitsbuch bietet das Teilnehmerheft den Teilnehmenden der Ökumenischen Bibelwoche alles Nötige, um die einzelnen Themen persönlich zu vertiefen: Bildinspirationen, Verständnishilfen, Denkanregungen und Raum für eigene Notizen. Die Texte sind diesmal der Lutherbibel 2017 entnommen. Begleitend zum Gottesdienstentwurf im Arbeitsbuch enthält das Teilnehmerheft den Ablauf, sowie alle Lieder und Gebete zum ökumenischen Bibelsonntag. Damit kann es auch den Gottesdienst zum ökumenischen Bibelsonntag für die Teilnehmenden begleiten. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste, der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart und dem Katholischen Bibelwerk Stuttgart.

2,30 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Zwischen Angst und Hoffnung
Der christliche Glaube erwartet das Heil nicht erst in der Zukunft. Es hat vielmehr schon mit Jesus Christus begonnen. Die Autoren dieses Bandes gehen auf die Situation der Gesellschaft zwischen Angst und Hoffnung ein und beleuchten unterschiedliche Aspekte der christlichen Endzeithoffnung.

10,95 €*

Sofort lieferbar

Hiskia
W. Bühne setzt sich hier intensiv mit dem Leben des Königs Hiskia auseinander: mit seinen Höhen und Tiefen, Stärken und Schwächen, Siegen und Niederlagen – in der Hoffnung, dass sein Vorbild zum Ansporn wird, Gott immer mehr durch ein krisenfestes, unerschütterliches Vertrauen zu ehren.

6,50 €*

Sofort lieferbar

Zerbrechliche Gefäße
Über 200 Millionen Christen sind weltweit von Verfolgung bedroht, können also jederzeit wegen ihres Glaubens benachteiligt, bedrängt, unterdrückt, verhaftet, gefoltert und sogar getötet werden – Tendenz zunehmend. Wenn wir das neutestamentliche Bild der Gemeinde als Leib Christi ernst nehmen, dann leiden wir als Kirche im Westen mit, wenn unsere Geschwister verfolgt werden: Wir sind ein Leib, wir gehören zusammen. Kenneth Harrod geht noch einen Schritt weiter und zeigt anhand des Neuen Testaments, was wir von der verfolgten Kirche lernen können und sollen – ein gegenseitiges Geben und Nehmen auf Augenhöhe.

9,90 €*

Sofort lieferbar

Neu
Engel, Löwen und ein Lied der Hoffnung - Teilnehmerheft
Autor(en): Wolfgang Baur
Das Bibelwochenmaterial unterstützt bei der Vorbereitung und Gestaltung der Ökumenischen Bibelwoche: Mit Exegesen, Bibelarbeiten für die Abende, Impulsen, Materialhinweisen und hilfreichen Texten. Ideal für Kirchen, Gemeinden und Gruppen. Dieses Jahr im Fokus: Das Buch Daniel. In der Bibelwoche geht es um die tröstliche und ermutigende Zusage von Daniels Bewahrung in der Löwengrube und weitere hochaktuelle Fragen: Hält Gott auch in Krisenzeiten die Fäden in der Hand? Und wie passt unsere gegenwärtige Krise zu Gottes Botschaft? Als Begleitmaterial zum Arbeitsbuch bietet dieses Teilnehmerheft alles Nötige, um die einzelnen Themen persönlich zu vertiefen: Bildinspirationen, Verständnishilfen, Denkanregungen und Raum für eigene Notizen. Begleitend zum Gottesdienstentwurf im Arbeitsbuch enthält es den Ablauf sowie alle Lieder und Gebete zum Ökumenischen Bibelsonntag. Passend zum Teilnehmerheft ist separat auch ein Arbeitsbuch und ein Gemeindeheft t zur Bibelwoche erhältlich.

von 2,05 €*

Neuerscheinung. Lieferung direkt nach Erscheinen.

Gott spricht in meinen Tag hinein
Das Buch ist als Leitfaden für Gemeinden, Hauskreise, Leitertreffen, Arbeitskreise und ähnliche Gruppen gedacht, in denen die biblische Gabe der Prophetie entdeckt wurde und sich weiterentwickelt hat. Zugleich soll das Buch auch eine praktische Handreichung darstellen für den einzelnen Gläubigen, der Erfahrungen mit dem Hörenden Gebet gemacht hat und nun anfängt, innere Bilder zu sehen und Träume zu bekommen, von denen er den Eindruck hat, sie könnten prophetisch sein.

12,95 €*

Sofort lieferbar

Ich bin auch katholisch
Aus dem Inhalt: Die Glaubensgrundlage Der MenschDie Kirche Die sieben Sakramente Der PapstMariaNach dem Tod Die röm. kath. Kirche hat in den letzten Jahren nicht nur ihren Einfluss in der Gesellschaft stark vergrößert, sondern sie fasziniert auch mit ihrem Repräsentanten immer mehr Christen anderer Bekenntnisse, denen die eigene, oft liberale und pluralistische Glaubensgemeinschaft angesichts der Geschlossenheit der röm. kath. Kirche immer fragwürdiger scheint.Dieses Buch soll dazu anregen, die fundamentalen Glaubenslehren zu überdenken und mit der Heiligen Schrift zu vergleichen.

2,50 €*

Sofort lieferbar

Bonhoeffer und Bethge
Zwei Freunde, die sich der Unmenschlichkeit und dem Hass entgegenstemmten Ende April 1935 begegneten sie sich zum ersten Mal im neu gegründeten Predigerseminar der Bekennenden Kirche: der Berliner Professorensohn und Theologiedozent Dietrich Bonhoeffer und der Pastorensohn vom Land, Eberhard Bethge. Sehr schnell lernte Bonhoeffer die Bescheidenheit, die ungeheure Vitalität, die Fröhlichkeit, die vorbehaltlose Frömmigkeit und die Musikalität dieses zunächst theologisch ziemlich unbedarften Provinzlers zu schätzen. Daraus entwickelte sich eine der ungewöhnlichsten und bedeutsamsten Freundschaften des 20. Jahrhunderts. Erstmalig erzählt dieses Buch ausführlich die Geschichte dieser vertrauensvollen und von unendlicher Treue geprägten Verbindung, beschreibt ihr Wesen und ihre Auswirkung auf die damalige Zeit und auf heute. Zudem werden die schwierigen kirchlichen Bedingungen und die bedrohlichen politischen Umstände geschildert, gegen die sich diese Freundschaft stets neu behaupten musste. Beide ließen sich in den gefahrvollen Widerstand gegen Hitler einbinden und erlebten ihre Freundschaft als heilsamen letzten Rückzugsort in jenen gehetzten Tagen, als sie Freiheit und Leben für eine humane Zukunft ihres Landes einsetzten.

18,99 €*

Servicetitel, Nachlieferung innerhalb 2-3 Wochen

Elisa
Es war der originelle Pastor Heinrich Kemner (1903–1993), der den aus langer Seelsorgetätigkeit geborenen Satz prägte: »Wir brauchen keine unnatürliche Heiligkeit, sondern eine heilige Natürlichkeit!« Diese seltene, wohltuende Eigenschaft ist das »Markenzeichen« Elisas. Er ist einer der wenigen Männer der Bibel, dessen Leben ausführlich geschildert wird, ohne dass auch nur eine Charakterschwäche auffällt. Während andere Männer Gottes mit zunehmendem Alter an Weisheit und Entschiedenheit nachließen, finden wir Elisa von seiner ersten Erwähnung bis zur letzten Szene auf dem Sterbebett in geistlicher Klarheit und Entschiedenheit. Seine Leben war ohne Brüche, ohne Flicken – aus einem Guss. In vielen Szenen erinnert er uns an den Herrn Jesus, von dem er ein bewegendes Abbild ist. Gleichzeitig ist Elisa aber auch ein beeindruckendes Beispiel für alle, die in unserer Zeit dem Herrn und seinem Volk dienen möchten. Seine Bescheidenheit, Demut, Weisheit und Barmherzigkeit ist überaus ermutigend. Ein weiterer, bemerkenswerter Gesichtspunkt ist Elisas Beispiel für gesegnete Zweierschaften und den Segen einer harmonischen, sich ergänzenden Zusammenarbeit von jung und alt. Die verschiedenen Aspekte werden in dieser Auslegung beleuchtet, durch viele Zitate und Beispiele aus der Kirchengeschichte illustriert und zur Nachahmung empfohlen.

8,90 €*

Sofort lieferbar