Zu "Hartwig Schnurr" wurden 3 Produkte gefunden

Filter

Gemeinde nach dem Neuen Testament - Neue Schriften zur Gemeindefrage
Johannes Warns war für das 20. Jahrhundert der sicher wichtigste Theologe der „Offenen Brüder“ im deutschsprachigen Raum, was die Lehre von der Gemeinde angeht. Seine Werke über Taufe, Abendmahl und Gemeindeverständnis waren für viele richtungweisend. Lange Jahre war er Leiter des Wiedenester Werks und durch seine zahlreichen Missionsreisen auch in Osteuropa bekannt. Vor einigen Jahren tauchten acht unveröffentlichte Manuskripte auf, die hier von Hartwig Schnurr, Gymnasiallehrer aus Bonn und langjährigem Dozenten und Leiter der Biblisch-Theologischen Akademie (damals Bibelschule) des Forum Wiedenest, transkribiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Darin setzt sich Warns mit dem Gemeindeverständnis der von John Nelson Darby geprägten exklusiven Richtung und der von Georg Müller beeinflussten offenen Richtung der Brüderbewegung auseinander. Durch eine präzise Exegese mit Augenmaß und erfahrenem biblischem Blick gelingt es, die Unterschiede beider Richtungen herauszustellen, verständnisvoll und in klarer Sprache. Im zweiten Teil finden sich bereits veröffentlichte Schriften zur Gemeindefrage, die wegen ihrer bleibenden Bedeutung wieder zur Verfügung gestellt werden.

19,95 €*

Sofort im Buchladen verfügbar

Die Taufe
Johannes Warns war ein hervorragender Kenner des Neuen Testaments und der biblischen Sprachen. Er schrieb nicht nur für Fachkreise – alles sollte dem Aufbau der Gemeinde dienen und von allen interessierten Gemeindegliedern verstanden werden. Das Werk gibt eine lebendige und klare Darstellung der neutestamentlichen Aussagen zur Taufe und beantwortet die Frage, wie es zur Praxis der Kindertaufe kam. Warns war ein Verfechter der biblischen Glaubenstaufe. Fragende oder Zweifelnde erhalten hier biblisch begründete Antworten. Ein besonderes Plus dieses Buches ist die ausführliche Darlegung der kirchengeschichtlichen Ent-wicklung der Tauffrage, besonders der Täufergeschichte, die weitgehend eine Ge-schichte der Verfolgung Andersdenkender war. Dieses Buch gehört in die Hand jedes Gemeindeältesten und jedes Christen, der sich ernsthaft um die biblische Taufe Gedanken macht.

19,95 €*

Nicht mehr verfügbar

Der goldene Skalp
Vor 20 Jahren hat die Publizistin Renate Hartwig mit ihrer unerschrockenen Art gegen "Scientology" gekämpft. Heute klagt sie ein anderes System mit skandalösen Zügen an: unser Gesundheitswesen, das durch die Politik gedeckt ein mafiöses System betreibt. Messerscharf recherchiert Hartwig, wie die Idee, Menschen zu helfen, in eine Kommerzmaschine umgewandelt wurde. Sie zeigt auf, wer profitiert, wohin die Gelder verschwinden und wie die Bürger ausgeplündert werden: monetär, seelisch und als Ersatzteillager. Im Zentrum stehen nicht weniger als die Frage nach der Würde des Menschen und der Umgang mit Leben und Tod. Dem Kommerz zum Trotz: Der Mensch ist mehr als nur ein Glied in der finanziellen Wertschöpfungskette!

13,99 €*

Nicht mehr verfügbar